Unerfüllter Kinderwunsch

Ein Baby bekommen – vielen gilt das nach wie vor als entscheidender Schritt zu einem erfülltem Leben und einer glücklichen Beziehung. Umso größer sind Kummer und Druck, wenn eine natürliche Schwangerschaft ausbleibt. Als Heilpraktiker in München helfe ich Ihnen, die Signale Ihres Körpers zu verstehen, Blockaden zu identifizieren und die bestmöglichen Voraussetzungen für Ihr Wunschkind zu schaffen.

So individuell eine Beziehung ist, so vielfältig sind auch die Ursachen bei unerfülltem Kinderwunsch. Sollten biologische Probleme im Wege stehen, so bietet die Schulmedizin diverse Methoden zur Diagnostik. Doch nicht immer sind die Behandlungsmethoden der Reproduktionsmedizin der einzige und alternativlose Weg. Auch die Naturheilkunde hält für Paare mit Kinderwunsch wirkungsvolle Unterstützung bereit.

Homöopathie bei Kinderwunsch

Verhindern hormonelle Probleme (z. B. Hashimoto-Thyreoiditis oder Östrogendominanz), zyklische Störungen (z. B. bei PCO-Syndrom) oder chronische Entzündungen eine Schwangerschaft, so können auch homöopathische Mittel helfen, Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie werden je nach Schweregrad alternativ oder ergänzend zu einer schulmedizinischen Behandlung eingesetzt.

Eine erfolgreiche homöopathische Behandlung setzt voraus, dass jeder Mensch in seiner ganz individuellen Lebenssituation und Befindlichkeit im Mittelpunkt steht. Daher ist eine homöopathische Konstitutionsbehandlung immer einer rein symptombezogenen Herangehensweise vorzuziehen: Termin für die homöopathische Konstitutionsbehandlung.

Mit Energie und Gelassenheit zum Wunschkind

Kinder zu zeugen, gehört zu den wichtigsten und grundlegendsten Funktionen, mit denen unser Körper von Natur aus ausgerüstet ist. Doch von natürlichen Lebensbedingungen, in denen wir uns frei entfalten können, sind wir heute weit entfernt. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, der Drang nach permanenter Selbstoptimierung und die tickende „biologische Uhr“ können so zur echten Belastungsprobe werden, die eine Schwangerschaft zusätzlich erschwert.

Viele Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch sind nicht im Labor messbar, sondern ergeben sich aus oft unbewussten Sorgen, Ängsten und Spannungen in Hinblick auf eine mögliche Schwangerschaft. Denn sehr oft liegt es gar nicht allein an der Frau, dass keine Schwangerschaft eintritt. Hier können ein bis zwei Sitzungen einer Psychotherapie, eine Familienaufstellung oder eine Paarberatung erhellend und lösend wirken.

Eine psychologische Beratung kann Frauen und Männern helfen Druck abzubauen. In meiner Praxis für Homöopathie und Psychotherapie in München unterstütze ich Sie dabei, wieder zu mehr Gelassenheit zu finden, destruktive Denkmuster zu überwinden und dem neuen Lebensabschnitt offen und frei entgegenzuschauen.

Paarberatung bei Kinderwunsch

Gerade bei unerfülltem Kinderwunsch kommt es darauf an, dass Sie als Paar weiter zusammenhalten. Miteinander reden, Ängste und Hoffnungen teilen und gemeinsam aus schönen Momenten Kraft schöpfen, ist jetzt besonders wichtig. Wenn Schuldzuweisungen und Streitigkeiten Ihre Beziehung belasten, hilft Ihnen eine Paarberatung, Wege zu erkennen, um wieder zueinander zu finden und sich gegenseitig zu unterstützen.

Nichtsdestotrotz ist natürlich auch der Besuch beim Heilpraktiker kein Garant für Erfolg. Sollte sich herausstellen, dass Sie keine gemeinsamen Kinder bekommen werden, kann eine Psychotherapie oder Paartherapie dennoch sehr hilfreich sein. Sie unterstützt Sie dabei, der Enttäuschung Raum zu geben und die Erkenntnis nach und nach zu akzeptieren. Zusammen können wir herausfinden, welche Alternativen sich Ihnen bieten und was Ihnen hilft, nach vorn zu schauen.

Vitamine und Spurenelemente bei Kinderwunsch

Wir schauen zudem gemeinsam genau hin: Ist Ihr Körper besonderen Belastungen ausgesetzt, z.B. durch Über- oder Untergewicht? Oder gibt es zusätzliche Erkrankungen und schlechte Angewohnheiten, die noch bewältigt werden sollten? Ein stressiger Lebenswandel vor einer erwünschten Schwangerschaft kann beispielsweise eine zusätzliche Versorgung mit Mikronährstoffen erforderlich machen.

Gefüllte Mikronährstoffdepots der Mutter unterstützen eine gesunde Entwicklung des Kindes und fördern einen gesunden Verlauf der Schwangerschaft. Durch die Neubildung von zusätzlichem oder neuem Gewebe und der damit verbundenen hohen Zellteilungsrate ergibt sich ein erheblicher Mehrbedarf an zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen.

Es ist sinnvoll, bereits weit vor der Schwangerschaft auf eine adäquate Versorgung mit essentiellen Nährstoffen zu achten. Ein schlechter Mikronährstoffstatus, der schon vor der Empfängnis besteht, wird oft in die Schwangerschaft verschleppt und kann dann im Verlauf der Schwangerschaft nicht mehr ausgeglichen werden. Mangelsituationen im mütterlichen Stoffwechsel stellen sowohl für die Mutter als auch für das Kind ein erhöhtes gesundheitliches Risiko dar.

Folsäure in der Schwangerschaft

Folsäure wird für den Aufbau des Nervensystems des Kindes schon zwischen dem 21. und dem 27. Schwangerschaftstag benötigt, da sich während dieser Zeitspanne das Neuralrohr schließt. Zu diesem Zeitpunkt wissen aber die wenigsten Frauen, dass sie schwanger sind. Eine Versorgung mit Folsäure – schon vor der eingetretenen Schwangerschaft – ist daher sehr zu empfehlen.

Eisen und Vitamin B12 in der Schwangerschaft

Eine Unterversorgung von Eisen, Vitamin B12 und Folsäure führt zu einer Blutarmut (Anämie) und stellt damit ein Risiko für eine Schwangerschaft dar. Insbesondere hat der Eisenstatus vor der Empfängnis einen wichtigen Einfluss auf den Verlauf der Schwangerschaft.

Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft

Von Beginn der Schwangerschaft, verstärkt ab Beginn des 3. Trimenons bis weit in die Stillzeit hinein, ist das Ungeborene auf die Versorgung mit der Omega-3-Fettsäure DHA angewiesen. Eine ausreichende DHA-Versorgung ist Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung des Gehirns und des zentralen Nervensystems.

Jod in der Schwangerschaft

Eine besonders wichtige Rolle in der kindlichen Entwicklung spielt das Spurenelement Jod. Eine unerkannte Unterversorgung mit Jod führt zu Kropfbildung, Schilddrüsenunterversorgung und Störungen in der fetalen Gehirnentwicklung. Sie können bequem von Zuhause aus Ihren Jodstatus überprüfen: liegt ein Jodmangel vor?

Optimale Närstoffversorgung in der Schwangerschaft

Ich empfehle Frauen mit Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit die kombinierte Einnahme dieser zwei Präparate:

Nutrifem Basic, 90 Kapseln (ausreichend für 3 Monate)
Täglich 1 Kapsel mit viel Flüssigkeit jeweils vor einer Mahlzeit einnehmen. Für Frauen mit Kinderwunsch, schwangere Frauen und stillende Mütter. Die Rezeptur wurde an die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst und enthält neben Folsäure, Eisen, Vitamin B12, Jod, Zink und Vitamin D ein ausgewähltes Spektrum an allen wichtigen Vitaminen und Spurenelementen für eine reibungslose Empfängnis und eine gesunde Schwangerschaft und Stillzeit.
+
Omega 3 DHA vegan, 60 Kapseln (ausreichend für 2 Monate)
Täglich 1 Kapsel mit viel Flüssigkeit zu einer Mahlzeit einnehmen. 

Was sollte bei Zyklusunregelmäßigkeiten beachtet werden?

Bei Frauen, deren Zyklus zu kurz oder zu lang ist, die keinen oder nur unregelmäßigen Eisprung haben und vielleicht auch an einem prämenstruellen Syndrom leiden, hat sich Mönchspfeffer als naturheilkundliche Unterstützung hilfreich erwiesen.

Vitex Agnus Castus D2, Fa. Ceres
Dreimal täglich je 5 Tropfen pur oder auf einen Teelöffel Wasser einnehmen. Mönchspfeffer kann gut kombiniert werden mit:

Ovaria Comp. Globuli (Fa. Wala)
Morgens, mittags und abends je 10 Globuli unter der Zunge zergehen lassen. Unterstützt die Eizellreifung und Eizellqualität. Ovaria Comp. kann auch bei Zyklusunregelmäßigkeiten und schmerzhaften Regelblutungen eingesetzt werden.

Himbeerblätter-Tee
Trinken Sie in der 1. Zyklushälfte ab dem ersten Tag der Monatsblutung bis zum Eisprung täglich 2-3 Tassen davon. Die Durchblutung der Gebärmutter und des Beckens wird gefördert, was zu einem besseren Aufbau der Gebärmutterschleimhaut führt. Kann die Eizellreifung fördern.

Das Beste zum Schluss:

Grund zum Optimismus gibt es in jedem Fall: Mit Ihrem bisher unerfüllten Kinderwunsch sind Sie keineswegs allein und in den allermeisten Fällen stellt sich eine Schwangerschaft trotz anfänglicher Schwierigkeiten nach einigem Warten doch noch ein.

Ich unterstütze Sie gerne auf Ihrem Weg – wo auch immer er hinführen mag! Sie können gerne online einen Termin vereinbaren.