Hashimoto-Thyreoiditis Vortrag in München

Wissenswertes aus der Alternativ- und Schulmedizin

Freitag, 3. April 2020 / 19:30 – 21:00 Uhr
(Kosten: 10 Euro)

Zur Anmeldung

Immer mehr Menschen leiden an einem Hashimoto-Syndrom. Bei zehn Prozent der Gesamtbevölkerung lassen sich erhöhte Auto-Antikörperwerte im Blut gegen die Schilddrüse feststellen. Hashimoto-Thyreoiditis ist laut Schulmedizin unheilbar. Betroffene bekommen von den behandelnden Ärzten, außer einer Empfehlung zur lebenslangen Hormoneinnahme, so gut wie keine Beratung über Alternativen.

Das Problem für viele Betroffene ist, dass sie sich selbst unter Hormoneinnahme nicht besser fühlen – bei manchen Patienten verschlimmern sich mit den Hormonen die Symptome. Dann heißt es, dass die Symptome nicht von der Schilddrüse kommen, weil der TSH-Wert ja normwertig sei. Mit dieser Behandlung sind viele Patienten nicht zufrieden und fühlen sich nicht verstanden – zu Recht!

Eigene Internetrecherchen werden vorgenommen und verwirren viele der Betroffenen dann vollständig. Wie soll man als Laie wissen, was von all dem, was im Internet berichtet wird, wirklich hilfreich ist? „Try and Error“ ist keine Lösung!

Eine Alternative stellt dieser Vortrag dar. Hier erfahren Sie alles, was Sie zu schulmedizinischer und alternativmedizinischer Diagnose und Therapie wissen sollten.

  • Was sind mögliche Ursachen und Auslöser für Hashimoto?
  • Warum wirken die verordneten Hormoneinnahmen nicht zuverlässig?
  • Wie kann man die Wirkung der Hormone verbessern?
  • Wie verhält es sich mit Jod, Gluten, Vitamin D, Selen etc.?
  • Reicht es die Schilddrüse isoliert zu behandeln?
  • Welche Organsysteme müssen in welcher Reihenfolge mitbehandelt werden?
  • Gibt es eine Chance auf Heilung?

Der Heilpraktiker M. Breitenberger beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Autoimmunerkrankungen und schwerpunktmäßig mit Hashimoto-Thyreoiditis in seiner Praxis in München. Er berät mit viel praktischer Erfahrung über Alternativen, Prognosen und Heilungsmöglichkeiten dieser vermeintlich unheilbaren Krankheit.

Bis zum nächsten Vortrag können Sie sich schon in diesem Ratgeber von Hr. Breitenberger informieren.

Bitte um Anmeldung

Ort: Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt
Baumstr. 8, 80469 MünchenHinterhaus (Zugang 8a/b), 1.OG


SuchmaschineEmpfehlungAndere

Ich bestätige die Hinweise zum Datenschutz: Meine Informationen werden nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet.

Bewertungen

Feedback

  1. Hallo Herr Breitenberger, vielen Dank für den super interessanten und aufschlussreichen Vortrag. Auf jedem Fall hat man das Gefühl, dass hier jemand Erfahrung und Fachwissen zum Thema Hashimoto hat, es besteht also für mich noch Hoffnung wieder gesund zu werden! Falls Sie noch einen Patientenplatz frei hätten, würde ich mich gerne in Ihre Obhut begeben. Mit freundlichen Grüßen Christine Heigl
    Christine Heigl
  2. Sehr geehrter Herr Breitenberger, danke für den sehr interessanten Vortragsabend. Für mich war das Tollste daran, wieder mal mein typisches Hashimotoverhalten zu reflektieren und auch neue (männliche) Gedanken dazu einfließen zu lassen. Nochmals herzlichen Dank. Liebe Grüße. Birgit Glaser
    Birgit Glaser
  3. Vielen herzlichen Dank für den Vortrag! Kompetent, offen und freundlich machen Sie nicht nur mit klarem Blick aufs Ganze Zusammenhänge verständlich klar, sondern gehen ebenso auf Detailfragen der Teilnehmer ein. Man fühlt sich bei Ihnen gut aufgehoben, weil Sie warmherzig sind, sich Zeit nehmen und über fachübergreifendes Wissen verfügen. So wünsche ich mir medizinische Betreuung!
    Barbara Jakob
Mehr Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt bewerten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.