/  Unterhaltung für Paare
Markus Breitenberger
Heilpraktiker in München

Filme & Literatur für Paare

In Filmen, Literatur und Musik wird seit jeher versucht etwas zu beschreiben, was ebenso schön, unfassbar wie anstrengend sein kann: Das Zusammenleben und die Liebe zwischen zwei Menschen und ihre verschiedenen Erscheinungsformen von unglaublicher Anziehungskraft über arbeitsteilige Gemeinschaft bis hin zu schier unüberwindbarer Abneigung und zerstörerischem Streit.

Filme

Es gibt eine unendliche Zahl von Filmen, die den Blick auf Partnerschaft und Liebe idealisieren und vernebeln – und das kann durchaus gute Unterhaltung sein. Für die meisten von uns ist ein Leben in Beziehung aber auch eine Herausforderung, die mit unseren Sehnsüchten und Erwartungen an den Partner nicht übereinstimmt. Hier stelle ich Filme vor, die Menschen in unterschiedlicher Intensität am Übergang von Wunsch und Wirklichkeit zeigen.

Zeiten des Aufruhrs
Ein Ehedrama über ein Paar (Leonardo DiCaprio und Kate Winslet) aus der amerikanischen Mittelschicht der 50-er Jahre, deren Träume immer mehr an der Realität zerbrechen und die damit auf eine Katastrophe zusteuern.

Drei
Ein leiser deutscher Film über eine Dreiecksbeziehung, die entsteht als die Vertrautheit in der Beziehung nicht mehr ausreicht und die Lust sich Bahn bricht.

Szenen einer Ehe
Ingmar Bergman zeigt wie ein harmonisches Eheglück an unterschwelligen Konflikten zerbrechen kann – und wie die Liebe wieder neu entstehen kann.

Alle Anderen
Ein intimer Blick in eine Beziehung in einem Urlaub als Belastungsprobe, die langsam und stetig ins Wanken gerät. Ein sehr ruhiger und subtiler deutscher Film, der auch gut als Theaterstück funktionieren würde.

Das Herz ist ein dunkler Wald
Ein surreal anmutendes deutsches Drama über eine Frau (Nina Hoss), deren Familienleben jäh zerbricht und damit ihrem Drang nach Befreiung Raum gibt.

Auf nach irgendwo
Zwei Menschen am Übergang vom sorglosen Liebespaar zum Elternpaar mit all ihren Fragen auf der Suche nach der perfekten Familie. Ein schönes und lustiges Roadmovie, das auch nachdenklich macht über die Frage: wo ist der richtige Platz im Leben?

Match Point
Ein tiefgründiges Gesellschaftsspiel von Woody Allen zwischen Luxus und Leidenschaft, Unschuld und Mord, heißen Träumen und kalter Berechnung.

Her
Ein romantisches Science-Fiction-Filmdrama von Spike Jonze mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle. Für mich ein absolutes Meisterwerk über die sterile Liebe vereinsamter Menschen im 21. Jahrhundert.

Liebe
Ein sehr anrührender Film von Michael Haneke über eine Liebe zwischen zwei Menschen, die im Alter an ihre Grenzen stößt.

Closer
Fantastisch besetzter Kinofilm (nicht mit der Serie verwechseln), in dem zwei Frauen und zwei Männer in einem schonungslosen Beziehungschaos in einem Strudel von sexuellem Begehren und Machtansprüchen untergehen.

Vicky Cristina Barcelona
Ein Plädoyer Woody Allens dafür, dass nur die unerfüllte Liebe romantisch sein kann.

2 Tage Paris
Wunderbare Komödie, die zeigt wie unterschiedlich man die Beziehungswelt wahrnehmen und verstehen kann.

Ein (un)möglicher Härtefall
Eine unterhaltsame Scheidungskomödie der Coen-Brüder mit George Clooney in der Hauptrolle über den eskalierenden Wettstreit eines Ex-Paares voller List und Tücke.

Brokeback Mountain
Der Regisseur Ang Lee erzählt in diesem bewegenden und einfühlsamen Film die Liebe zwischen zwei Cowboys in der rauhen Einsamkeit des mittleren Westen Amerikas zu Beginn der Sechziger Jahre.

Take this Waltz
Eine bittersüße Komödie um eine Frau, die sich in einer glücklichen Beziehung wähnt und sich in einen anderen Mann verliebt.

Der Rosenkrieg
Die Ehe mit schwärzestem Humor unter der Regie von Danny DeVito. Eskalierende Verbitterung zwischen haßerfüllten Partnern als giftig-komischer Tribut an die Ehe und den Materialismus.

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
Zwei Beziehungskisten, die innerhalb einer Alptraumnacht zu Kleinholz werden.

In the mood for love – Der Klang der Liebe
Eine wunderschöne von Wong Kar-wai nur angedeutete Liebesgeschichte, die in melancholischen Grundtönen die Liebe in Bildern beschreibt.

Blue Valentine
Schleichend ist aus Leidenschaft Gewöhnung und Ernüchterung geworden, als ein Paar einen letzten Rettungsversuch für seine Ehe wagt.

Eyes Wide Shut
Stanley Kubricks Literaturverfilmung von Arthur Schnitzlers Traumnovelle behandelt die Weiten und Abgründe von Eros und hinterlässt Fragen was Liebe und Wahrheit, Erotik, Eifersucht und Treue wirklich bedeuten können. Bei Kubricks Filmen sollte man allerdings immer wissen auf was man sich da einlässt.

Zerissene Umarmungen
Ein Beziehungsfilm – was sonst – von Pedro Almodóvar, mit Penélope Cruz – wem sonst – über Liebe, gefährliche Leidenschaft und Eifersucht. Und das alles in wunderschönen Bildern erzählt.

Zum Abschluß noch 10 sehr unterhaltsame Videoclips, die unter dem Namen Paare – eine Kurzfilmreihe auf der Couch bei Arte gezeigt wurden. Ein Paar, eine Kamera, ein unsichtbarer Therapeut und jede Menge Beziehungskisten. In nur jeweils drei Minuten tauchen wir in die Beziehungswelten unterschiedlichster Couleur ein.

Literatur

Es gibt eine unüberschaubare Menge an Literatur zum Thema Liebe, Partnerschaft, Sexualität und Beziehungsprobleme. Darunter gibt es viele gute und leider auch sehr viele schlechte Bücher. Mit dieser persönlichen Auswahl möchte ich Ihnen die Suche nach der Nadel im Heuhaufen etwas erleichtern.

Psychologische und soziologische Grundthemen der Paarbeziehung

U. Beck / E. Beck-Gernsheim: Das ganz normale Chaos der Liebe

H. Jellouschek: Die Kunst als Paar zu leben

R. Welter-Enderlin: Paare, Leidenschaft und Langeweile. Die Kunst des Lebens zu zweit

J. Willi: Psychologie der Liebe. Persönliche Entwicklung durch Paarbeziehung

Menschliche Kommunikation und Paartherapie

D. Revenstorf: Wenn das Glück zum Unglück wird. Psychologie der Paarbeziehung

P. Watzlawick u.a.: Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien

R. Welter-Enderlin: Deine Liebe ist nicht meine Liebe. Partnerprobleme und Lösungsmodelle aus systemischer Sicht

Bestimmte Beziehungsmuster und spezielle Problemkonstellationen von Paaren

H. Jellouschek: Im Irrgarten der Liebe. Dreiecksbeziehungen und andere Paarprobleme

H. Jellouschek: Warum hast Du mir das angetan? Untreue als Chance

H. Jellouschek: Wie Partnerschaft gelingt. Spielregeln der Liebe

H. Jellouschek: Wenn Paare älter werden. Die Liebe neu entdecken

H. Jellouschek: Wagnis Partnerschaft. Wie Liebe, Familie und Beruf zusammengehen

V. Krähenbühl u.a.: Stieffamilien. Struktur, Entwicklung, Therapie

R. Largo: Glückliche Scheidungskinder. Was Kinder nach der Trennung brauchen

J. Juul: Bonuseltern. Chancen und Herausforderungen für Patchwork-Familien

Sexual-Ratgeber

D. Schnarch: Intimität und Verlangen

D. Schnarch: Die Psychologie sexueller Leidenschaft

G. Schmidt: Sexuelle Verhältnisse. Über das Verschwinden der Sexualmoral
Eine Gesellschaftskritische Befassung mit der Sexualität

D. Ecker: Sexualität und Partnerschaft im Lebenszyklus
Ein Buch vor allem über die Sexualität und die sexuellen Probleme der Frau in Beziehung in den verschiedenen Lebensphasen. Anschaulich und ansprechend geschrieben

D. Ecker: Aphrodites Töchter. Wie Frauen zu erfüllter Sexualität finden.
Ein sehr gutes Buch zum Thema weibliche Sexualität. Probleme und Lösungen

B. Zilbergeld: Die neue Sexualität der Männer – was Sie schon immer über Männer, Sex und Lust wissen wollten.

B. Ludwig: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit (Comic)
witzig, prägnant, gut

E. Perel: Wild Life. Die Rückkehr der Erotik in die Liebe
Ausgezeichnetes Buch über das Dilemma von Vertrautheit und Erregung

U. Clement: Guter Sex trotz Liebe
Buch für Paare in langjährigen Beziehungen, denen das sexuelle Interesse abhanden gekommen ist. Praxisnah mit vielen Übungen und Tests

P. Ioannides: Wild thing. Sex-Tips for Boys and Girls
Sehr witziger und detailverliebter Sex-Ratgeber

T. Norretranders: Hingabe. Über den Orgasmus des Mannes

Gedichte

Sämtliche Gattungen der Literatur haben seit Jahrhunderten die Liebe in ihrer Eindeutigkeit und Widersprüchlichkeit zu erklären versucht. Über nichts wurde wohl so häufig und eindringlich in all den vergangenen Jahrhunderten geschrieben.  Und doch ist klar: wir nähern uns mit jeder Erklärung nur an – an das Phänomen der Liebe – das was sich sofort versteckt, wenn man es beleuchtet.

Was es ist
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe
Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe
Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe
Erich Fried

Wie meine Träume nach dir schrein
Wie meine Träume nach dir schrein.
Wir sind uns mühsam fremd geworden,
Jetzt will es mir die Seele morden
Dies arme, bange Einsamsein.
Kein Hoffen, das die Segel bauscht.
Nur diese weite, weisse Stille,
In die mein tatenloser Wille
In atemlosem Bangen lauscht.
Rainer Maria Rilke

Leere
Mein Herz ist leer,
ich liebe dich
nicht mehr.
Erfülle mich!
Ich rufe bitterlich
nach dir.
Im Traume zeig
dich mir
und neig
dich zu mir her!
Erfülle mich
mit dir
auf ewiglich!
Ich trag`s nicht mehr,–
ich liebe dich
zu sehr.
Christian Morgenstern

Musik

Je t´aime, moi non plus https://vimeo.com/53067865

…weitere folgen