/   /  Krankheit als Weckruf
Markus Breitenberger
Heilpraktiker in München

Seminar „Krankheit als Weckruf“ in München

„Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme so selten dazu.“ (Ödön von Horváth)

Zur AnmeldungTeilnehmermeinungen

Dieses Seminar ist für Menschen gedacht, die krank sind, an gesundem Leben interessiert sind oder in einer Krise stecken. Willkommen sind zudem alle anderen mit Lust auf ein selbstbestimmtes Leben in verbindlicher Beziehung. 

In einer Welt, in der Leistung, Konkurrenz und Angepasstheit mehr zählen als Eigenart und Mitmenschlichkeit, lernen Menschen schon sehr früh, ihren persönlichen Bedürfnissen zu misstrauen und sie zu missachten. Sie versuchen die Erwartungen anderer zu erfüllen, anstatt auszudrücken, wer und wie sie eigentlich sind. Daraus entsteht Dauerstress, der das Immunsystem schwächt und krank oder unzufrieden macht.

Krankheit und Sinnfragen sind dann eine Notwendigkeit, um die Not zu wenden, die durch fremdbestimmtes Leben entstanden ist. Angestoßen oder wachgerüttelt durch Krankheit haben wir die Chance, zu dem Menschen zu werden, der wir eigentlich sind.

Was in der Medizin gemeinhin als Krankheit verstanden wird – die Migräne, der Bluthochdruck, die Schilddrüsenentzündung, der Tumor – sind lediglich Symptome, die auf eine tiefer liegende Störung im Leben der Betroffenen hindeuten. Eine medizinisch optimale Versorgung ist wichtig, genügt allein aber oft nicht, um wirklich heiler zu werden.

Die eigentliche Erkrankung besteht in der Lebensweise, alles unter Kontrolle haben zu müssen, immer alles richtig und es allen recht zu machen, nachzudenken statt zu fühlen und eigene Bedürfnisse zu unterdrücken, um sich fremden Normen unterwerfen zu können.

In diesem Seminar in München schauen wir mehr auf mögliche Lösungen in Gegenwart und Zukunft als auf Probleme der Vergangenheit. Dabei tun sich neue Wege in noch unbekannte Räume auf, in denen Selbstheilung möglich ist. Die Türen zu diesen Räumen öffnen sich meist nach innen.

Für wen?

Das Seminar „Krankheit als Weckruf“ kann für Sie wertvoll sein, wenn Sie

  • bemerken, dass etwas in Ihrem Leben nicht mehr stimmt
  • erfahren möchten, was Sie selbst für ein gesundes Leben tun und lassen können
  • wissen, dass Sie nicht mehr der Mensch sind, der sie einmal waren und noch nicht der, der Sie sein wollen
  • wieder Ihre persönlichen Bedürfnisse wahrnehmen und von eingebildetem Bedarf unterscheiden können möchten
  • es wagen wollen, sich selbst treu und manchmal anderen untreu zu sein als Voraussetzung für Beziehungsfähigkeit
  • Sehnsucht nach Liebe spüren und nicht nur lieb sein wollen
  • sinnvolles Leben einem zweckmäßigen vorziehen
  • sich die Frage stellen, wo Sie im Leben stehen und wofür Sie da sind

Methodik

  • Kurzvorträge
  • Übungen in Zweier- und Dreiergruppen
  • Einzelarbeit in der Gruppe
  • Austausch und Nachbesprechung im Plenum
  • Familienaufstellungen
  • TaKeTiNa: Diese rhythmische Bewusstseinsarbeit ermöglicht die Erfahrung, sich im Loslassen zu finden

Ablauf

1. Tag: 18:30 Uhr Abendessen / 19:30 Uhr Seminarbeginn
2. Tag: 08:00-08:30 Uhr Meditation (optional) / 9:30-11:30 Uhr TaKeTiNa / 11:50-13:00 Uhr und 16:00-18:30 Uhr Seminar
3. Tag: 08:00-08:30 Uhr Meditation (optional) / 9:30-11:30 Uhr TaKeTiNa / 11:50-13:00 Uhr und 16:00-18:30 Uhr Seminar
4. Tag: 08:00-08:30 Uhr Meditation (optional) / 9:30-13:00 Uhr Seminar

Änderungen im Ablauf sind möglich.

Option

Die klassische Homöopathie ist eine wertvolle Option, um chronische Beschwerden effektiv und nebenwirkungsfrei zu behandeln. Patienten, die nicht aus München kommen, können die Möglichkeit nutzen das Seminar mit einer homöopathischen Erstanamnese zu verbinden. Sie können dafür einen Termin am ersten Seminartag zwischen 14:00 und 17:00 Uhr vereinbaren. Die zusätzlichen Kosten betragen 220 Euro inkl. der verordneten homöopathischen Arzneimittel. Die homöopathische Folgekonsultation erfolgt nach rund sechs Monaten in meiner Praxis in München, telefonisch oder bei einem Folgeseminar.

Bei weiteren Fragen zum Seminar können Sie mich gerne in der Praxis anrufen.

Seminargebühren werden erstattet von einigen privaten Krankenversicherungen und manchen privaten Zusatzversicherungen.

Eine Seminarversicherung deckt die Kosten im Krankheitsfall.

Anmeldung

Leider habe ich im Moment keine Zeit für dieses Seminar. Sie können sich hier für das Hashimoto-Seminar anmelden.